Was lernen wir in der Qigong-Sommerwoche 2018 ?

In der Qigong Sommerwoche ist das Thema Yin Yang Hände. Dies ist eine Qigongform aus dem medizinischen Qigong von Meister Jumin Chen.

 

Mein Shiatsulehrer Hiron Nozaki sagte kurz vor seinem Tod, wenn Ihr Yin und Yang versteht, versteht ihr das Leben.

 

Yin und Yang bezeichnen «Gegensätze» in ihrer wechselseitigen Bezogenheit als eine Gesamtheit, einen ewigen Kreislauf. Daher können sie zur Erklärung von Wandlungsvorgängen und Prozessen und zur Darstellung der gegenseitigen Begrenzung und Wiederkehr von Dingen benutzt werden.

 

Diese Prinzipien wollen wir spielerisch und ernsthaft entdecken. Die medizinische Qigongübung wird uns körperlich eine Unterstützung bieten, um mit diesen beiden polaren Kräften in einen tiefen und ausgeglichenen Zustand zu kommen. Übungen aus dem Yiquan zeigen uns innere Vorstellungen, die helfen, den Geist in Ruhe und Bewegung zu erleben.

 

Zusätzlich entführt uns Maja Etter wieder etwas  in die Astrologie. Yin und Yang gibt es nämlich auch bei den Planeten. Wenn wir beide Kräfte kennen, wird das Leben leichter und vielseitiger. Dies wollen wir anschauen.

 

Der Gewinn dieser Woche könnte dann die Erkenntnis sein, dass beide Kräfte in allem wohnen und das Leben ausmachen.

 

Diese Woche eignet sich für Neueinsteiger und Fortgeschrittene.

 

Sie wird bei 6 Teilnehmern durchgeführt. Die Anmeldung wird bestätigt, wenn der Kurs stattfindet.